Studienkreis Schule & Wirtschaft

 

Kooperation Schule & Wirtschaft
Schule braucht Wirtschaft – Wirtschaft braucht Schule


Aufgaben und Ziele

Der Studienkreis Schule & Wirtschaft ist ein Zusammenschluss von engagierten Vertretern aus Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen, Unternehmen, öffentlichen und privaten Einrichtungen und Organisationen, Verbänden und Privatpersonen, deren Hauptziel die Förderung der freiwilligen Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft ist.

Erreichen möchte der Studienkreis dies durch

  • das Fördern des gegenseitigen Verständnisses zwischen Schule und Wirtschaft;
  • das Ermöglichen eines kontinuierlichen Informationsaustausches;
  • die Intensivierung der Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft durch praktische AktivitätenDer Studienkreis bietet für diese Zielsetzungen einen Rahmen und steht interessierten Vertretern aller Einrichtungen und aller Wirtschaftszweige offen. Die Teilnehmer werden im Studienkreis zu Kooperationspartnern, die ihre Interessen gleichberechtigt vertreten und auf der Basis partnerschaftlicher Begegnung realisieren können.

Der Studienkreis Schule & Wirtschaft steht an der Nahtstelle zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem.

In unserem Alltag treten immer komplexere Sachverhalte auf, sei es bei der Berufswahl, im täglichen Ablauf, beim Einkauf, bei Vertragsabschlüssen oder Behördengängen. Daher ist es eine wichtige Aufgabe, junge Menschen in unserer Gesellschaft vorzubereiten, eigenverantwortlich und verantwortungsbewusst ihre Rechte und Pflichten, u.a. im Wirtschaftsleben wahrzunehmen.

Tipps und Hilfen, wie die Kooperation von Schule & Wirtschaft erfolgreich gestaltet werden kann, sowie Initiativen, die Bildungsträger und Unternehmen bei der Anbahnung von Kooperationen unterstützen, sammelt der Studienkreis Schule & Wirtschaft.