DREAM DAY


Dream Day - Begeisterung, der schönste Weg zum Erfolg!

Mit Begeisterung seinem Traumberuf ein Stück näher kommen – so lautet das Motto des Tages. Die Aktion Dream Day bringt seit 1998 belgienweit Schulklassen der Oberstufe der Sekundarschulen mit Betriebsleitern und Verantwortlichen zusammen. Letztere sind bereit die Schüler während zwei Stunden an ihrem Arbeitsplatz zu empfangen und über ihre Berufswahl, ihre berufliche Entwicklung und ihren Werdegang zu sprechen. Dadurch wird den Jugendlichen gezeigt, dass man ein Ziel erreichen kann, wenn man nur daran glaubt und entsprechend motiviert ist.

Beiträge zum Dream Day:

Informationen in deutscher Sprache erteilt der Studienkreis Schule & Wirtschaft, der auch die Organisation des Dream Day in der DG übernimmt.

Zielpublikum:

- Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren
- Betriebsleiter und Verantwortliche, die von ihrem Beruf begeistert sind
- Lehrer, die Talente wecken.

Anmeldefrist: 15. November des laufenden Schuljahres

Hier finden Sie Dokumente in Deutsch, um den Dream Day vorzubereiten

- Lehrerleitfaden

- Anschreiben Betriebe

- Zusage Betriebe

- Rückmeldung an den SSW

- Dankschreiben

Weitere Dokumente in Deutsch, um den Dream Day vorzubereiten.


Bemerkung zum Dateinamen:
•    Der Dateiname beginnt mit DD.
•    In zweiter Position des Dateinamens wird die Art der Kontaktaufnahme präzisiert (S=Schüler, A=andere:   Studienkreis, Lehrer).
•    Der Ursprung des Dokuments wird durch die Abkürzung der Schule in der dritten Position des Dateinamens gegeben.
•    In letzter Position ist der Titel des Dokuments.

Dokumente:

  1. DD A KAE Fragebogen.doc
  2. DD A KAE Schülerpräsentation - allgemein.ppt
  3. DD A S S&W 2010 Brief an die Betriebe.doc
  4. DD A TI Anschreiben an Betriebe.doc
  5. DD A TI Fragebogen.doc
  6. DD A TI manuel_temoins_fr_2010-2.pdf
  7. DD A TI TO-Do Liste.doc
  8. DD A TI Zusage Betriebe.doc
  9. DD S KASV Fragebogen 2012.doc

Allgemeine Informationen in Französisch und Flämisch findet man unter www.dreamday.be

Ansprechpartner für die Deutschsprachige Gemeinschaft sind die Herren Frédéric-C. Bourseaux und Erwin Heeren vom Studienkreis Schule & Wirtschaft: E-Mail: info@schulewirtschaft.be